Gesunde Pancakes mit Eis

Eis zum Frühstück geht nicht? Doch!!! Und wie das geht! Keine Angst es ist kein Zucker drin, lediglich Agavendicksaft. Ja ich weiß die Fruktose darin ist nicht ohne, aber sowas isst man ja dann doch nicht täglich. Wenn ich daran denke wie sehr ich im letzten Jahr (schwanger) unter der Hitze gelitten habe, freut’s mich nun um so mehr die heißen Tage nun mit den Kindern draußen im Garten und am Plantschen zu verbringen und bald mal einen leckeren (jungfräulichen) Mojito zu genießen. Leider hab ich’s nicht mehr so mit dem Alkohol, bereits nach einem Glas Rotwein habe ich einen leichten Schwips, aber nun zurück zum heutigen Rezept:Das Original Rezept ist von Attila Hildmann und vegan, meine Version ist nicht vegan und den Agavensaft in den Pancakes habe ich durch „Natu Sweet Liquid“ ersetzt.

Pancakes mit Beereneis

Zutaten (2 Personen, 6 Pancakes):
Pancakes

60g Vollkornmehl

140g Milch

3 Spritzer Natusweet od. 20g Agavendicksaft

1TL Backpulver

1 Prise Salz

1/2TL Gemahlene Vanille

30g gepoppter Amaranth

1/2 Banane

Etwas frische Himbeeren
Himbeer-Joghurt Eis

150g TK Himbeeren

30g Agavendicksaft

80g Naturjoghurt

Zubereitung:
Sämtliche Zutaten, bis auf den Amaranth in einer Schüssel zu einem glatten Teig rühren. Anschließend Amaranth unterheben.

Eine Bratpfanne mit etwas Öl erhitzen und pro Pancake 1-2 EL Teig in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze je Seite ca. 4 Minuten braten.

Alle Zutaten für das Eis mit dem Mixer oder Pürierstab zu einer homogenen Masse verarbeiten.

Nun die Banane in Scheiben schneiden und mit den Pancakes und Himbeeren aufschichten, zum Schluss das Eis obendrauf und dann ist schlemmen angesagt.

Möchtet ihr die Pancakes vegan, dann ersetzt die Milchprodukte einfach mit Sojaprodukten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s