Panzanella

Am Montag ist es soweit und Emma wird drei! Sie ist eine richtig tolle „meite“ geworden. Sie ist neugierig, und wirklich intelligent, manchmal ein Wirbelwind und „es chliises häxli“ und ich bin so stolz auf sie.
Etwas was mir wirklich unheimlich wichtig ist, dass sich meine Kinder immer immer geliebt fühlen. Wir machen ihr eine Zeitkapsel, eine kleine Box welche sie dann zu ihrem 18. Geburtstag erhält, kaum vorzustellen, dass die Kleine jemals erwachsen sein wird und sich für Jungs interessiert, Hilfe!!!!  
Naja vorab gibt’s jetzt mal einen leckeren Panzanella, denn trotz meinem Zuckerverzicht ist am Sonntag mein Ausnahmetag und ich schaue nicht darauf. Ich kann fast nicht glauben, dass ich noch nie Panzanella gegessen habe.
Zutaten (4 Personen):

600g gutes Brot

3 Knoblauchzehen

250g Champignons

150g Cherrytomaten

100g frischer Spinat

50g Pinienkerne

1dl Olivenöl

3 Zweige Thymian

3 Zweige Rosmarin

Salz & Pfeffer
Für die Sauce:

200g rote Zwiebeln

6cl Balsamico

1dl Olivenöl

1 EL Senf

Salz & Pfeffer
Zubereitung:

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Das Brot in große Stücke brechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Mit etwas Olivenöl beträufeln und mit dem Knoblauch, Thymian und Rosmarin ca. 5 Minuten goldbraun rösten.

Die Champignons in dünne Scheiben schneiden, die Tomaten halbieren und in eine Schüssel geben.
Die Pinienkerne in einer Bratpfanne anrösten und in die Schüssel zu den Tomaten geben.

Die Zwiebeln schneiden und in der Bratpfanne bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten glasig dünsten und mit dem Balsamico ablöschen. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Senf, Olivenöl und die Gewürze dazugeben, gut verrühren und in die Schüssel geben.

Den Spinat und die Brotstücke ebenfalls in die Schüssel geben und alles gut vermischen.
Schmeckt super zu einem Stück Fleisch vom Grill.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s