Osterküchlein

Endlich hab ich es gefunden und die jahrelange Suche hat ein Ende: mein Osterkuchenrezept…ich glückliche! Und ich würde am liebsten kopfüber reinhüpfen und drin baden so lecker schmeckt mir das heutige Rezept. Da ich jedoch mal wieder eine Magendarmgrippe habe (zuerst hatte sie Emma) denke ich, ich lass das mal mit dem reinhüpfen, und ganz allgemein mit dem Essen von Süßkram, besser ist wohl gedünstetes Gemüse und Bouillon. Naja, auch das wird wieder vorbei gehen und ganz ehrlich, meinem „After Pregnancy Body“ (wir wollen ja schön hipp sein ;-)) schadet’s eigentlich auch nicht.
Ich verspreche euch, dieser Osterfladen wird der Hit an jedem Osterfest sein.

Zutaten (1 große Tart):
Mürbeteig
300g Weißmehl
150g Butter (kalt)
2 Prisen Salz
6 EL Vollrohrzucker
1 Zitrone (Abrieb)
2 Eier

Füllung
600g Milch
2 Prisen Salz
6EL Weizengries
Zitronenschale und Saft von 3 Zitronen
75g Butter
4 EL Vollfettquark
1 Päckli Vanillezucker
6 EL Honig
6 EL Zucker
6 EL geschälte, gemahlene Mandeln
6 Eigelb
6 Eiweiß

Zubereitung:
Für den Mürbeteig das Mehl mit dem Salz vermischen, anschließend die kalte Butter in kleinen Stücken mit dem Mehl verreiben, Zucker, Zitronenschale und Eier dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Mit Haushaltsfolie umwickeln und mindestens 1 Stunde kalt stellen. Ich kleide hier gerne jeweils die Form aus und stelle den Teig dann kalt.
Nun geht’s an die Füllung. Als erstes das Eiweiß zu Schnee schlagen und in den Kühlschrank stellen.
Die Milch mit dem Salz aufkochen und auf kleinster Stufe unter rühren für ca. 10 Minuten das Gries einkochen.
Den Zitronensaft und –Schale dazugeben und kurz unterrühren, nun Butter, Quark, Honig, Mandeln und Eigelb untermischen. Wer möchte kann hier eine Handvoll Rosinen dazugeben. Vorsichtig das Eiweiß unterheben und in die ausgekleidete Tartform füllen. Bei 200 Grad ca 40-50 Minuten backen. (Die Masse geht recht hoch beim backen, fällt jedoch wieder zusammen)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s